Außergewöhnliche Loftwohnung im Industriecharme Dresden Sachsen1067

Außergewöhnliche Loftwohnung im Industriecharme
Außergewöhnliche Loftwohnung im IndustriecharmeAußergewöhnliche Loftwohnung im IndustriecharmeAußergewöhnliche Loftwohnung im IndustriecharmeAußergewöhnliche Loftwohnung im Industriecharme
€ 159,904.00EUR
Anzeige von
Benutzer ohne Registrierung
Bundesland
Sachsen
Stadt
Dresden
PLZ
1067
ID
de-1-5576300
Veröffentlichungsdatum:
08/11/2018
Lage Die Friedrichstadt ist wohl einer der ungewöhnlichsten Stadtteile Dresdens. Wertvolle historische Bauwerke, eine bedeutende Geschichte und berühmte Namen prägen ihn ebenso wie seine Zeit als Fabrikstandort und Arbeiterwohnviertel. Heutzutage gilt der Stadtteil als sehr beliebt und wird durch die verschiedenen Neubauten und Sanierungen aufgewertet. Die Friedrichstadt hat im Vergleich zu anderen Stadtteilen den größten Wachstum zu verzeichnen. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist sehr gut ausgebaut. Ausstattung - Erstbezug nach Sanierung! - offene, außergewöhnliche Wohn-/Schlaf und Küchenlandschaft - Raumhöhe von 4,75 m lässt vielfältigen Gestaltungsspielraum qua Beleuchtung - große Fensterfronten lassen viel Licht hinein - neu verlegtes und geöltes Parkett in der gesamten Wohnung - frisch geweißte Decken und Wände - große Terrasse vom Wohnzimmer aus begehbar - modernes Badezimmer mit Wanne und großer, bodenebener Dusche - separates Gäste-WC und praktischer Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschinenplatz Stellplätze sind vorhanden und können auf Nachfrage gesondert angemietet werden. Hinweis: Die möblierten Abbildungen zeigen exemplarisch die Einrichtungsmöglichkeiten dieser weitläufigen Loftwohnung. - Zusätzliche Merkmale: Denkmalschutz, Breitband-Kabelnetz, modernisiert Objekt 2017 wurde das Fabrikgebäude aus dem Jahr 1915 hochwertig kernsaniert und zu einem Wohngebäude mit modernen Wohnungen umgebaut. Das dreigeschossige Vorderhaus wurde 1730 vom Zwingerbaumeister Matthäus Daniel Pöppelmann für seinen Sohn, den Hofmaler Johann Adolph Pöppelmann errichtet. 1749 erhielt Pöppelmann für sein Grundstück die Genehmigung, im Garten einen Bierschank einzurichten. Teile der ehemals vorhandenen Hinterhofgebäude fielen im 19. Jahrhundert der Erweiterung der Spirituosenfabrik Bramsch zum Opfer. Nach dem Krieg bis kurz nach 1990 wurde das Hinterhaus vom Graphischen Großbetrieb Völkerfreundschaft gemietet und genutzt. Sonstiges Alle Angaben im Exposé sind unverbindlich. Änderungen vorbehalten. [URL="https://www.deutsche-wohnen.com/expose/object/1143/0003/0008/"]Weitere Informationen[/URL] Preisinformation Nettokaltmiete: 1.178,24 EUR Stichworte Anzahl Terrassen: 1, Bundesland: Sachsen, Lage im Bau: rechts, modernisiert


Benutzer ohne Registrierung

Anrufen: +49 30 897 86-6446

Möchtest du diese Anzeige melden:


Verwandte Anzeigen

Suchen immobilien Suchen automarkt Suchen dienstleistungen Suchen arbeitsstellen Suchen in anderen Kategorien

}